The Sands of Time

Jeff Warrender

The Sands of Time

79,00 €

  • verfügbar
  • Lieferzeit länger als 5 Tage1

Der Sand der Zeit fegt durch die Zeitalter. Er begräbt Städte und Monumente ganzer Zivilisationen, so dass nur Gerüchte über die Pracht der antiken Gesellschaften bleiben.

 

In The Sands of Time führen die Spieler Zivilisationen der antiken Welt und

versuchen Heldentaten umzusetzen, die noch lange nach dem Untergang dieser Zivilisationen in Erinnerung bleiben werden. Doch Geschichte ist vergänglich, so dass die Spieler über ihre Taten berichten müssen, damit diese nicht in Vergessenheit geraten. Die Spieler werden ernten, Monumente errichten und sich einen Platz in den Geschichtsbüchern erkämpfen, so dass sie nicht vom Sand der Zeit hinweggefegt werden...

 

Das Ziel der Spieler ist es, die meisten Siegpunkte durch Chronikkarten zu erhalten, mit denen sich die Spieler rühmen. Das Spiel findet auf einer Nachbildung der römischen „Orbis Terrarum“-Karte statt. Dieser Spielplan ist in 26 Regionen unterteilt, die den Spielern begrenzten Raum für Bürger und Bauwerke sowie eine Ressource (Getreide oder Gold) bieten.

 

Die Spieler erhalten das Getreide oder Gold zu Beginn jeder Spielrunde und verwenden es, um Bauwerke zu errichten, Soldaten und Bauern hinzuzufügen, die Unzufriedenheit der Bürger zu reduzieren, Kämpfe auszufechten oder neue Regionen zu annektieren.

 

Durch friedliche Interaktionen erlangen die Spieler Vorteile; im Wesentlichen durch das Platzieren von Karawanen, durch die sich die verschiedenen Kulturen vermischen. Die Spieler müssen die richtige Balance zwischen Wettstreit und Kooperation mit ihren Nachbarn finden, um die eigene Zivilisation aus einem unbedeutenden Königreich in ein Imperium zu verwandeln, das würdig ist, die Aufmerksamkeit von Geschichtsschreibern zu erlangen.

 

Jedes The Sands of Time-Exemplar beinhaltet:

• 1 großen Spielplan

• 1 Chronikplan

• 5 Sätze mit je 63 Holzteilen in den fünf Spielerfarben: 20 Bauern (große

Holzquader), 10 Soldaten (achteckige Zylinder), 20 Karawanen (Stäbe), 1

Hauptstadt (Haus), 11 Marker (kleine Holzquader), 1 Siegpunktescheibe

• 45 Kontrollmarker (Pappe, je 9 in den fünf Spielerfarben)

• 30 Fortschrittsmarker (Pappe, je 6 in den fünf Spielerfarben)

• 105 Spielkarten, je 21 in den fünf Spielerfarben: 7 Chronikkarten, 11

Aktionskarten, 3 Schwerpunktkarten

• 25 Fortschrittkarten

• 26 Ressourcenplättchen (14 Getreide, 12 Gold)

• 100 Bauwerkplättchen

• 1 schwarzer Dynastiemarker

• 1 grüner Generationenmarker

• 5 Abaki, je 1 in den fünf Spielerfarben

• 1 Startspielerfigur

• 2 Würfel

 

• 10 Spielübersichten (je 5 in Deutsch und Englisch)

 

Autor: Jeff Warrender

Graphik: Harald Lieske

 

Die Auflage ist weltweit auf 1.000 Stück begrenzt.

 

Das Spiel erscheint in Kürze.

 

------------------------------------------------------------

 

The Sands of Time sweep across the ages, burying the cities and monuments of civilizations, leaving only whispers of the glory of ancient societies.

 

In The Sands of Time, each player rules over a civilization in the ancient world, attempting exploits that will be remembered long after the civilization has withered. History is ephemeral, however, and players must record tales of their greatness to ensure that their accomplishments will be remembered.

 

Players will harvest, build, and fight their way to a place in the history books, lest they be swept away by the Sands of Time!

 

The goal for the player is to accumulate the most victory points by scoring Chronicle cards that boast of the player’s exploits. The game’s action takes place on a reproduction of the Roman "Orbis Terrarum" map. It is divided into 26 territories, each of which has a capacity for citizens and structures, and a resource (crops or gold).

 

Players will receive crops and gold at the start of each turn and will use them to erect structures, and add warriors or to reduce unrest, initiate battle, and annex new territories.

 

Peaceful interaction between players is beneficial, largely through the placement of caravans, which permit diffusion of the players’ cultures. Players must strike the right balance between competition and cooperation with their neighbors, to propel their civilizations from insignificant, forgettable kingdoms into empires worthy of the attention of historians, and the most lucrative chronicle cards.

 

Each copy of The Sands of Time contains:

• 1 large game board

• 1 chronicle board

• 5 sets of 63 wooden pieces each in 5 player colors: 20 peasants (larger cubes), 10 warriors (octagonal cylinders), 20 caravans (sticks), 1 "capital" (building), 11 markers (smaller cubes), 1 victory points disc

• 45 control markers (cardboard, 9 each in the player colors)

• 30 advance tracking markers (cardboard, 6 each in the player colors)

• 105 player cards, 21 per player: 7 chronicle cards, 11 action cards, 3 emphasis cards

• 25 advance cards

• 26 resource markers (14 crops, 12 gold)

• 100 structures tiles

• 1 black dynasty track marker

• 1 green generation track marker

• 5 player abacuses

• 5 player aid sheets

• 1 start player token

 

·            2 dice

 

Author: Jeff Warrender

Graphcs: Harald Lieske

 

The print run is limited to 1,000 copies worldwide.

 

 

The game will be released very soon.

 

 

Arkwright Upgrade Kit

Arkwright Upgrade Kit

Für Besitzer der ersten Arkwright-Auflage, deutsch-englisch!

2,70 €

  • verfügbar
  • 4 - 5 Tage Lieferzeit1

Waterloo: Enemy Mistakes

englische Ausgabe, Pendragon Game Studio

Waterloo: Enemy Mistakes

59,00 €

  • verfügbar
  • 4 - 5 Tage Lieferzeit1

Waterloo: Enemy Mistakes ist ein strategisches Simulationsspiel, das die gewaltige letzte Schlacht Napoleon Bonapartes nachstellt, die für immer die Geschichte Europas veränderte.


Waterloo: Enemy Mistakes stellt die letzte Schlacht zwischen den britischen Kräften, unterstützt von der preußischen Armee, und den französischen Verbänden dar.


Das Spiel ist für zwei oder drei Spieler.


Achtung: Dies ist eine auf 1.000 Stück limitierte Auflage - das Spiel wird nicht nachgedruckt. Spielworxx verfügt über einen kleinen Teil der Auflage.


Spielregeln (in englischer Sprache), Spielbrett (in 2 Teilen, 518 x 694 mm), 3 Stanzbögen, 6 Würfel, 153 Würfelchen (Holz), 1 Zylinder

AutorenAldo Ghetti und Paris Poli

Spielzeit: 150+ Minuten


--------------------------


Waterloo: Enemy Mistakes is a strategic game about the immense last battle of Napoleon Bonaparte that forever changed the destiny of modern Europe.


Waterloo: Enemy Mistakes recreates the clash between the British army, supported by the Prussian one, and the French forces.


The game can be played by two or three players.


Note: This is a limited edition of 1,000 copies and won´t be reprinted. Spielworxx has a small quantity of this edition.


Rules, game board (2 parts, 518 x 694 mm), 3 punchboards, 6 dice, 153 wooden cubes, cylinder marker

Designed by: Aldo Ghetti and Paris Poli

Playing Time: 150+ minutes