Pax Pamir DE

21.10.2020

 

Wir hoffen, mit der Auslieferung Ende der Woche oder Anfang kommender Woche beginnen zu können. Bitte nagelt mich nicht fest - dies ist für Spielworxx eine große Aufgabe. Ich halte euch auf dem Laufenden!

 

Crescent City Cargo

17.10.2020

 

Jason Dinger´s Crescent City Cargo ist nun bei Kickstarter. Dies ist der zweite Teil in der Cajun-Reihe.  Bitte werft einen Blick hier:

https://www.kickstarter.com/projects/indiegamestudios/cresent-city-cargo-captains-of-the-gulf-reprint?ref=9lmw6u&token=b2770fc0

 

Zudem habe ich im Videobereich ein Video eingestellt, in dem Jason die Aktionen im Spiel beschreibt.

 

 

Dies & das

16.10.2020 (edited)

 

Es gibt für Pax Pamir die Zollfreigabe!  Wir hoffen, dass die Spiele zügig zu unserem Versender gelangen und von dort dann Ende kommender Woche verschickt werden können. Dies wird wegen des Umfangs ein längerer Prozess werden.

 

Im ConWorxx-Chat hatte Autor Wolfram Janich einige Werke genannt, die er bei 1837 - Saxonia verwendet hat - ich führe sie hier einmal auf:

 

Streckenatlas der Deutschen Eisenbahn 1835-1893, Alba 1971

Lokomotiven Sächsischer Eisenbahnen 2.1 und 2.2, Transexpress 1984

Dresdens Eisenbahnen, Alba 1994

Eisenbahnknoten Chemnitz, Alba 1966

Eisenbahn JOURNAL: Sachsen-Report Band 1

Eisenbahn JOURNAL: Sachsen-Report Band 2

 

 

Im Laufe der kommenden Tage werde ich versuchen, nach und nach Videos von ConWorxx hier einzustellen.

 

Schließlich habe ich noch eine Ankündigung: 2023 wird Spielworxx Angel´s Share von Scott Almes veröffentlichen. Unten findet ihr einen der Proto-Spielpläne.

 

 

Pax Pamir DE und ConWorxx

12.10.2020

 

Pax Pamir ist in Deutschland eingetroffen - momentan sieht es so aus, dass es am 15. den Zoll durchlaufen haben wird. Ich informiere euch weiter!

 

ConWorxx war - aus meiner Sicht - ein voller Erfolg. Ich habe am Freitag und Samstag insgesamt 19,5 Std. gestreamt.

Ich möchte mich bei allen Zuschauern, Teilnehmern (via der Chatfunktion - tolle Fragen und Kommentare!) und den wunderbaren Gästen bedanken.

 

Gelernt habe ich auch sehr viel - es wird gewiss im nächsten Jahr eine Neuauflage geben.

 

 

ConWorxx und Pax Pamir

03.10.2020 (edited 8.10.)

 

 

Ich möchte nochmals auf ConWorxx, die Spielworxx Online Convention morgen und übermorgen hinweisen. Das Programm findet ihr hier:

https://www.spielworxx.de/conworxx/

 

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr teilnehmt!

 

 

Und Pax Pamir DE wird in Kürze erwartet – es soll am 8.10. in Hamburg eintreffen. Dann muss es durch den Zoll und kann anschließend ausgeliefert werden.

 

 

 

I´d like to again mention ConWorxx, the Spielworxx online convention tomorrow and on Saturday. The program is here:

https://www.spielworxx.de/conworxx/

 

I´d love to see you participate!

 

 

 

Pax Pamir German edition will arrive on October 8 at Hamburg. Then it has to move through customs, then it will be delivered.

 

 

 

The Cost in den Medien

24.09.2020

 

The Cost hat zwei wundervolle Rezensionen bekommen, einmal in englischer, einmal in französischer Sprache.

 

https://www.vindjeu.eu/2020/09/19/the-cost/

FR

 

https://spacebiff.com/2020/09/23/the-cost/

EN

 

 

 

ConWorxx

15.09.2020

 

Am 9. und 10. Oktober richtet Spielworxx eine eigene kleine Online-Veranstaltung aus: Conworxx. Schaut bei Interesse hier:

Conworxx

 

Es werden auch noch wenige Mitspieler für Online-Partien via Vassal gesucht - meldet euch bitte bei mir. Danke!

 

 

 

Spielworxx-Shop geschlossen

05.09.2020

 

Der Spielworxx-Shop schließt in der kommenden Woche die Pforten; auch Bestellungen werden nicht bearbeitet. Es geht dann am 14.09. weiter.

 

Pax Pamir DE wird nach derzeitigem Stand am 08.10. in Hamburg erwartet.

 

Wer noch etwas mehr über The Cost in Erfahrung bringen möchte, kann dies auch hier tun:

https://www.spielworxx.de/videos/

Im Mittelteil der Episode vom 1.9. rede ich über The Cost.

 

In der nächsten Woche fällt der wöchentliche Spielworxx Twitch-Chat aus.

 

The Spielworxx shop closes its doors next week; orders won´t be processed, too. We start again on September 14.

 

If you are interested to learn more about The Cost, please take a look here:

https://www.spielworxx.de/videos/

In the center part of the episode from September 1 I talk about The Cost.

 

 

Next week there is no episode of the weekly Spielworxx chat.

 

The Grand Trunk Journey

30.08.2020

 

Es gibt nochmals eine "Handvoll" Exemplare von The Grand Trunk Journey im Shop - und diese Menge ist so gemeint. Vielen Dank im Voraus!

-------------------------------------

We have again a "handful" of The Grand Trunk Journey copies available in our shop - and this amount is correct. Thank you very much in advance!

 

 

 

The Cost

18.08.2020

The Cost befindet sich in der Auslieferung - viele Vorbesteller in Deutschland sollten es bereits in Händen haben.

 

Leider ist uns ein Punkt durchgerutscht, der aber lediglich den Aufbau betrifft und ganz einfach zu händeln ist - siehe das FAQ-Dokument. Vielen Dank!

 

 

 

The Cost und Gentes EPOS

12.08.2020

 

The Cost wird ab Freitag an die Vorbesteller ausgeliefert!

 

Zudem wird Spielworxx voraussichtlich 2023 Stefan Risthaus´ Gentes EPOS (Arbeitstitel!) veröffentlichen. Bitte werft einen Blick auf das Video vom 11.8. im Videobereich; Stefan erklärt hier einiges zum Spiel. Wir sind sehr gespannt!

 

 

 

The Cost

04.08.2020

 

Leider wird sich der Druck von The Cost auf den 11.08. verzögern. Wenn alles gut läuft, beginnen wir dann mit der Auslieferung Ende kommender Woche.

 

Bereits diesen Freitag enden die Vorbestellfrist und auch der 10 Jahre- Spielworxx-Verkauf – ich danke allen sehr herzlich.

 

Bei der deutschen Ausgabe von Pax Pamir liegen wir voll im geplanten Zeitplan.

 

Wer online spielen möchte: Inzwischen liegen auch Vassal-Module für The Grand Trunk Journey, Throne of Allegoria und Gentes vor.

 

 

--------------------------------------------------------------------------------------

 

Unfortunately the printing of The Cost has been slightly pushed back to August 11. If everything goes according to plan, we start shipping to you at the end of next week.

 

Already this Friday the preorder for The Cost will end; together with the 10 years of Spielworxx sale. Thank you very much!

 

 

If you´d like to play online: In the meantime Vassal modules for The Grand Trunk Journey, Throne of Allegoria, and Gentes are available.

 

 

 

The Grand Trunk Journey - BGG.CONLine

31.07.2020

 

Heute um 18:00 Uhr findet im Rahmen von BGG.ConLine und Gen Con Online eine Präsentation von The Grand Trunk Journey statt. Vielleicht habt ihr Zeit und Lust, euch in rund 20-30 Minuten das Spiel vorstellen zu lassen?

 

 

Pax Pamir DE

29.07.2020

Ich habe ein Preproduction-Exemplar von Pax Pamir DE erhalten - es sieht sehr gut aus! Wir liegen weiterhin voll im Zeitplan! 

 

 

 

The Cost, The Grand Trunk Journey, Pax Pamir

25.07.2020

 

Heute um 21:00 streamed Edward von Heavy Cardboard auf seinem Kanal zusammen mit dem The Cost-Designteam eine volle Partie. Es wird der Tabletop Simulator verwendet.

https://www.youtube.com/watch?v=p1Rt-0Hc7LM

 

Im Rahmen von BGG.CONline werde ich am 31.7., ab 18:00, The Grand Trunk Journey vorstellen.

 

Pax Pamir DE: Ich bin in regelmäßigem Austausch mit dem Lizenzgeber Wehrlegig. Bisher liegen wir voll im Zeitplan - Daumen drücken!

 

Wir haben den Versand inzwischen umgestellt - damit sollten sich in Zukunft Wartezeiten deutlich reduzieren lassen.

 

 

The Cost und mehr

07.07.2020 (edited 16.07.2020)

 

Die Vorbestellungen zu The Cost entwickeln sich weiter positiv - vielen Dank!

 

 

Wer abwartet und mehr über das Spiel erfahren möchte, kann dies am 25.07. tun: Heavy Cardboard wird ab 21:00 Uhr eine 4er-Partie mit dem Design-Team streamen.

 

Spielworxx wechselt momentan den Versender. Wer im Sale ein Spiel oder Spiele ohne The Cost bestellt hat, muss leider mit leichten Verzögerungen rechnen, mea culpa!

Dafür hoffe ich mit Beginn der Aussendung von The Cost auf einen verbesserten Service.

 

The Grand Trunk Journey ist momentan ausverkauft - es kann sein, dass wir nach dem Umzug zum neuen Versender noch ein paar Exemplare haben werden. Ich vermelde dies dann hier.

 

 

Solarius Mission, 2nd edition

16.07.2020

 

Hier ist (in englischer Sprache) ein Statement von den Autoren Mike Keller und Andreas Odendahl sowie Spielworxx zur Solarius Mission-Kickstarterkampagne von Flying Lemur Game Studio LLC:

 

In the past few weeks we tried to contact Flying Lemur Game Studio LLC several times to receive info on the second edition of the game.

We had no contact to Flying Lemur Game Studio LLC since January 2020 when Rick Schrand responded very briefly to a tweet of Uli Blennemann.

 

In Essen at Spiel 2019 we talked to Flying Lemur Game Studio LLC in person. We were told that actual production would start soon. In the aftermath of Spiel 2019 we again got no response to our e-mails to Flying Lemur Game Studio LLC.

 

Back in 2018 and in early 2019 we were in regular contact with Flying Lemur Game Studio LLC and Mike and Ode had conference calls to finalize the rules for additional components that should have been in the product.

 

We tried to reach Rick Schrand, who by now is the only one running Flying Lemur Game Studio LLC to our best knowledge. Andreas Odendahl was only part of the Kickstarter campaign to answer backer questions, never any part of Flying Lemur Game Studio LLC.

 

We have no information on the game and its production for many, many months.

 

Today you see us devastated and very sad.

All backers paid quite a bit of money and still have no product in your hands.

 

 

 

 

The Cost-Vorbestellungen und 10 Jahre Spielworxx

01.07.2020

 

Please scroll down for English language!

 

Die Vorbestellungen für The Cost haben begonnen! Das Spiel wird in Europa produziert werden und voraussichtlich Anfang August herauskommen.

The Cost entstammt dem Genre der Serious Games und befasst sich mit der Asbestindustrie. Es ist sicher kein Spiel für jedermann; hoffentlich jedoch ein Spiel, das zum Nachdenken anregt.

 

Ich respektiere und verstehe alle, die ein Spiel mit einem solchen Thema nicht auf dem Spieltisch haben wollen.

In meinen Augen gibt es aber genug Raum für Spiele, die ernste Themen aufgreifen.

 

The Cost wird euch nicht an die Hand nehmen und euch sagen, wie ihr zu agieren habt oder welche Handlungen „moralisch“ überlegen sind. Wir hoffen lediglich, dass euch The Cost zum Nachdenken bringt.

Auf dieser Art steht es in der Tradition von Spielen wie An Infamous Traffic, John Company, Colonialism und This Guilty Land.

 

Wenn ihr nun denkt, warum ausgerechnet Asbest - Asbest ist lediglich der „Aufhänger“ für das Nachdenken, das das Spiel hoffentlich auslöst.

 

The Cost ist aber auch ein mechanisch starkes Spiel; ansonsten würde es die Spieler auch nicht über eine längere Dauer fesseln können.

 

Gleichzeitig führt Spielworxx führt erstmals einen Sale, den 10 Jahre Spielworxx-Sale, durch!

Dies wird der letzte Sale für viele, viele Jahre sein – ich möchte jedoch „Danke“ sagen für die Treue über die Jahre.

 

The Cost steht natürlich im Mittelpunkt; bitte lest mehr zum Spiel im „Produkte/Shop-Bereich“.

Wenn ihr auch Interesse an anderen Spielen habt, scrolled unbedingt dort etwas weiter hinunter! Es gibt eine ganz kleine Stückzahl Die Macher, dazu Pakete mit Throne of Allegoria und The Grand Trunk Journey.

 

Außerdem werden wir einigen Bestellungen – zufällig – ein paar Extras beifügen: Spielworxx -Spiele, fremdsprachige Lizenzspiele, Bücher und Hefte.

 

Wer im Zeitraum von Anfang 2018 bis jetzt fünf oder mehr Spiele direkt bei Spielworxx bestellt hat und kein Interesse an The Cost hat, kann bei mir per Mail einen Gutschein über 20 Euro für eine Direktbestellung eines im kommenden Jahr erscheinenden Titels anfordern.

 

Der Sale läuft bis zum Ende des The Cost-Vorbestellzeitraums.

 

Vielen Dank!

 

----------------------------

EN:

 

The preorders for The Cost have started! The game will be produced in Europe and should be released in early August.

It is a serious game on the asbestos industry – surely not a game for everyone but hopefully a game that will make you think.

 

I fully respect & understand everyone who says that they do not want to have a game on such a topic on their gaming table.

 

However, I think there is a lot of space for games on serious topics.

The Cost won´t tell you how to act, what to do or what actions are morally “superior”. We just hope that The Cost will make you think.

In this way the game is in the tradition of An Infamous Traffic, John Company, Colonialism, and This Guilty Land.

 

And if you think “why asbestos” - asbestos is just the “hook” for the thinking that the game hopefully initiates in you, the player.

 

But The Cost is also a mechanically strong game – otherwise it would not keep the players interested over a longer period of time.

 

At the same time, Spielworxx conducts its first sale, the 10 years of Spielworxx sale!

This will be the last sale for many years. However, I would like to say a special “thank you” to all of you for your loyalty over the years.

 

Of course The Cost is the centerpiece of the sale (please read more about the game in the “Produkte/Shop” area) but we are also offering a very small amount of Die Macher copies, plus bundles with Throne of Allegoria and The Grand Trunk Journey.

So please scroll down in the shop for these offerings.

 

Moreover, I´ll add a few extras to some random orders: Spielworxx games, licensed games, books, and magazines.

 

And people who have ordered five or more games directly from Spielworxx from early 2018 till now and have no interest in The Cost, may request a voucher on 20 Euros by mail for a direct order of a Spielworxx game that will be released in 2021.

 

The sale ends when the The Cost-preorder period ends.

 

 

Thank you very much!

 

 

Gentes Vassal Module

30.06.2020

 

Das Gentes-Vassal-Modul kann nun im Bereich "Downloads-Vassal-Module" heruntergeladen werden. Viel Spaß damit!

 

 

The Cost und 10 Jahre Spielworxx

24.06.2020

 

Höchstwahrscheinlich werden die Vorbestellungen zu unserem nächsten Spiel, The Cost, am 1. Juli beginnen.

The Cost wird in Europa in einer Auflage von 1.000 Stück (deutsch-englisch) produziert.

 

Zeitgleich wird es einen besonderen Verkauf, 10 Jahre Spielworxx, geben.

 

 

------------------------------- 

Most probably on July 1 the preorders for our next game, The Cost, will start.

The Cost will be produced in Europe and has a print-run of 1,000 copies (English-German).

 

At the same time we start our special sale: 10 years of Spielworxx.

 

 


The Grand Trunk Journey

20.06.2020

 

Im Video-Bereich findet ihr nun eine komplette 4-Personen-Partie von The Grand Trunk Journey mit Hilfe des Vassal-Moduls. Ihr könnt euch das Video aber auch bei Twitch anschauen (twitch.tv/spielworxx - dort ist die Qualität etwas höher.).

 

 

Hoffentlich hilft es, sich einen Eindruck von diesem sehr vielschichtigen Spiel zu verschaffen.

 

The Grand Trunk Journey

18.06.2020

 

Wir werden morgen eine The Grand Trunk Journey-Partie via Vassal aufzeichnen. Claude Sirois, der Autor,  wird teilnehmen.

Die Partie sollte dann Samstag auf meinem Youtube-Channel anzuschauen sein. Wir versuchen, morgen ab 17 Uhr auch live zu streamen; ich bin mir jedoch nicht sicher, dass dies klappt. Abwarten!

www.twitch.tv/spielworxx

 

Das Vassal-Modul kann man nun auch aus obigem Bereich herunterladen.

 

 

 

Tribune/Grand Trunk Journey/The Cost/Pax Pamir DE

10.06.2020

 

Nach dem Abschluss des Tribune-Kickstarters ist noch nicht klar, wann ich das Spiel hier haben werde. Ganz grob gesagt, dürfte es ungefähr sechs Monate dauern.

 

Ich teste Freitag mit Claude, dem The Grand Trunk Journey-Autor, das Vassal-Modul. Wir planen daraufhin, am 19.6. eine Online-Partie zu streamen und/oder aufzuzeichnen. Ich melde mich dazu noch.

 

Die Vorbestellphase für The Cost wird voraussichtlich erst am 1.7. beginnen - pünktlich zum Start der gesenkten Mehrwertsteuer.

 

Pax Pamir liegt weiterhin im Zeitplan!

 

Im Videobereich habe ich das gestrige Video vom Chat eingestellt. Zur Erinnerung: Ich streame dienstags ab 17:45 Uhr für rund 30 Minuten auf Twitch. Schaut bei Interesse einmal hinein.

www.twitch.tv/spielworxx

 

 

 

 

 

Tribune, The Grand Trunk Journey, The Cost

03.06.2020

 

Der Tribune Kickstarter läuft noch weitere zwei Tage. Wenn ihr Interesse an der neuen Ausgabe habt, schaut bitte hier:

https://www.kickstarter.com/projects/indiegamestudios/tribune?ref=9n6prp&token=4f55d04e

 

Claude Sirois, Autor von The Grand Trunk Journey, fertigt eine Reihe von „Solo Challenges“ für das Spiel an. Die erste ist bereits bei Boardgamegeek. Wenn ihr Solospieler seid, werft einen Blick darauf.

Zudem haben wir die Alpha-Version des The Grand Trunk Journey-Vassalmoduls fertig. Das Modul ist bereits in gutem Zustand. Wir hoffen, es in den nächsten 7 Tagen verfügbar zu machen.

 

Bei The Cost werden die Vorbestellungen in der zweiten Monatshälfte beginnen. Hier sind weitere Details zum Spiel:

The Cost ist ein herausforderndes ökonomisches Spiel, in dem 2-4 Spieler in die Rolle von Firmen setzt, die in der Asbestindustrie tätig sind.

Die Spieler versuchen, ein Vermögen in der Asbestindustrie anzuhäufen, in dem sie Asbest abbauen, verarbeiten und verschiffen. Der Spieler, der am Ende das meiste Geld besitzt, ist der „Gewinner“.

The Cost wird über 4 Spielrunden gespielt. Es ist jedoch möglich, dass das Spiel früher endet, wenn Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften die Industrie stilllegen und so die gesamte Spielfläche unzugänglich wird.

In jeder Runde wählt ein Spieler ein Land, in dem er agiert und wo er seine Aktionen ausführt.

Die Wahl löst ein Ereignis aus und beeinflusst die Wirtschaft des Landes.

Anschließend nutzen die Spieler ein außergewöhnliches System, das ihnen drei Aktionen für die Runde zuweist.

Die Spieler führen dann ein neuartiges System aus, um die drei Aktionen für ihren Spielzug zu bestimmen. Die Aktionen sind: Bau einer Mine, Bau einer Mühle, Subventionen erhalten, Eisenbahnlinien errichten, Häfen errichten.

Haben alle Spieler ihre Aktionen getätigt, können sie Geld in Ressourcen der Länder tauschen. Jedes Land hat einen anderen „Umrechungskurs“. Anschließend agiert die Industrie des Spielers – es wird Rohasbest abgebaut, dann verarbeitet, schließlich über Eisenbahnlinien und Häfen transportiert. Zudem können die Spieler in ihre eigenen Firmen investieren, um sich Vorteile zu verschaffen.

Wenn die Spieler Asbest abbauen oder verarbeiten, müssen sie entscheiden, ob sie dabei ihren Profit maximieren oder aber die Todesrate gering halten und dafür Geld ausgeben.

 

Werfen wir einen Blick auf den Aktionsplan (siehe unten).

In die freien Felder werden zufällig zu Spielbeginn Marker gelegt. Ihr könnt sie unterhalb des Aktionsplans sehen; von links nach rechts sind dies Asbest verarbeiten, Asbest abbauen, Eisenbahnaktion, Hafenaktion.

Zu Beginn seines Spielzugs platziert der Spieler den Ereignismarker des gewählten Landes auf eine Ecke eines Sechsecks. So wird bestimmt, welche drei Aktionen ausgeführt werden können. Das $ stellt eine Subvention dar. Aktionen können in beliebiger Reihenfolge ausgeführt werden. Die platzierten Marker bleiben liegen. Deshalb kann dieselbe Ecke eines Sechsecks nicht nochmals gewählt werden. Es ist möglich, eien Aktion zu tauschen – aber sehr kostspielig.

Dies alles ist sehr innovativ.

 

Im Spiel existieren vier Länder (siehe unten).

Jedes Land ist leicht unterschiedlich und kann ein anderes politisches Klima haben. Wenn ein Land jedoch den Asbesthandel untersagt, ist es komplett aus dem Spiel.

 

Die wichtigste Entscheidung, die ein Spieler zu treffen hat, ist ob er Asbest sicher oder unsicher abbaut und verarbeitet. Sicher abzubauen und zu verarbeiten, wird die Profite reduzieren. Wenn ein Spieler jedoch alle Sicherheitsvorkehrungen ignoriert, wird es zu Toten kommen. Zur Erinnerung: Es gewinnt der Spieler, der am Ende das meiste Geld besitzt – was werdet ihr also machen?

 

Haltet die Ohren steif! 

 

 

The Tribune Kickstarter is still running for 2+ days; if you have any interest in the new edition, please check it out.

https://www.kickstarter.com/projects/indiegamestudios/tribune?ref=9n6prp&token=4f55d04e

 

Claude Sirois, the designer of The Grand Trunk Journey is doing a series of “solo challenges” for the game. The first one is already up at Boardgamegeek. So if you are a solo gamer, please take a look.

Moreover, we have an alpha Vassal module version for The Grand Trunk Journey. The module is already in good shape and we hope to make it public within the next 7 days.

 

The preorders for The Cost will start in the second half of the month.

Here are more details on the game:

The Cost is an economic game putting 2-4 players in the role of a company whose interest is in the asbestos industry around the world.

Players compete to make their fortune by concentrating or diversifying in the various aspects of the industry such as mining, refining, and shipping. The player who ends the game with the most money wins.

 

The Cost is played over four game rounds, but it is possible for the game to end early due to health and safety regulations shutting the industry down and eventually eliminating all areas in which to act.

In each round, every player begins their turn by selecting a country in which to execute their actions.

The selection of a country both triggers an event within it as well as having an effect upon the country’s economy.

Players will then use a unique system to draft three actions at once for the round. The actions can be a mix of building mines, building mills, gaining government subsidies, establishing railroads, and establishing ports.

When all players have executed their actions, the players may convert their money into specific country resources with each country having its own conversion rate. The players’ industry then goes into motion, with mines producing raw asbestos, mills milling that asbestos, and railroads and ports transporting these goods around the world. The players may also have a chance to invest in their own companies to gain an edge.

When players mine or mill asbestos, they must choose to either maximize profits for short term gains or sacrifice their hard won money to minimize deaths thus sustaining the industry.

 

So let us first look at the Action Display (see photo below).

In the blank spaces, randomly, markers are placed at the start of the game. You see them below the display – from left to right: milling action, mining action, rail action, port action.

At the start of their turn, a player puts the event marker from the county they have chosen on the corner of one of the hexagons. This determines which three actions they may conduct. The $ is a subsidy. Actions may be conducted in any order. The markers remain, therefore a player cannot use the same corner of a hex again. It is possible to change an action but it is costly.

This is very innovative.

 

In the game there are four countries (see below).

Each one is slightly different and each one may have a different political climate. However, a country may rule out the asbestos trade – then it is completely out of the game.

 

The most important decision a player has to make in the game is to either mine or mill safely or unsafely. To mill or mine safely will mean less profits; however, if a player ignores any safety measures, people will die. Remember: You win the game if you have the most money at the end of the game – so what do you do?

 

Take care in these trying times!

Action Display to the left; markers below it.

2 of the 4 countries in the game.

Tribune Kickstarter

19.05.2020
Der Tribune-Kickstarter beginnt heute - um 16:00 Uhr. Bitte werft bei Interesse einen Blick auf folgende Seite:
Europäische Kunden: Wenn ihr wirklich Kickstarter nicht unterstützen möchtet, könnt ihr nach Ende der Kampagne das Spiel direkt von mir ordern. Ich werde aber nur eine geringe Stückzahl haben, die Lieferung wird später als die über KS gelieferten Exemplare erfolgen und der Preis etwas höher liegen.
----------------------------------------------------
The Tribune-Kickstarter campaign starts today at 10 am CET! Please take a look at this page:
Europeans: If you really do not want to support Kickstarter, you may order the game from my website later. However, I will have only a limited number of copies, delivery will be later than the KS fulfillment and slightly more costly.

Tribune & mehr

13.05.2020

 

Nach einigen Verzögerungen wird der Kickstarter zu Tribune von Kalle Schmiel wohl kommende Woche beginnen - nagelt mich bitte momentan nicht auf ein Datum fest.

 

Im Videobereich gibt es die nächste Folge des wöchentlichen Chats auf Twitch.

Dort hatte ich auch angeregt, eine Liste für Pax Pamir-Vassal-Online-Spieler anzulegen. Ich möchte jedoch stattdessen auf den "Opponents Wanted"-Bereich direkt bei Vassal verweisen. Dies macht wohl mehr Sinn:

http://www.vassalengine.org/forum/viewforum.php?f=7&sid=74d87985fd1c5877c2d55b1bc1ba08cb

 

Haltet die Ohren steif!

 

 

The Cost

11.05.2020

 

The Cost gehört zum Genré der Serious Games – es ist ein Spiel, das zum Nachdenken anregen möchte.

 

Asbest und seine Verwendung haben eine lange Geschichte. Es ist die Sammelbezeichnung für verschiedene natürlich vorkommende Minerale, die nach Aufbereitung Fasern ergeben Asbest wurde wegen ihrer Festigkeit und Dämmung auch „Wunderfaser“ genannt – bis die Weltgesundheitsorganisation 1987 die eindeutigen Gesundheitsgefahren anprangerte.

 

Trotzdem wird Asbest in einigen Staaten weiter abgebaut und verwendet.

 

The Cost ist ein herausforderndes ökonomisches Spiel, das die Spieler in die Rolle von Firmen setzt, die in der Asbestindustrie tätig sind.

Die Spieler versuchen, ein Vermögen in der Asbestindustrie anzuhäufen, in dem sie Asbest abbauen, verarbeiten und verschiffen.

 

The Cost wird über 4 Spielrunden gespielt. Es ist jedoch möglich, dass das Spiel früher endet, wenn Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften die Industrie stilllegen.

In jeder Runde wählt ein Spieler ein Land, in dem er agiert und wo er seine Aktionen ausführt. Die Wahl löst ein Ereignis aus und beeinflusst die Wirtschaft des Landes. Anschließend nutzen die Spieler ein außergewöhnliches System, das ihnen drei Aktionen für die Runde zuweist.

 

Unten ist im linken Teil des Aktionsplans der Bereich zu sehen, in den die Spieler ein Ereignisplättchen des gewählten Landes platzieren. Sie legen es immer auf eine Ecke eines Sechsecks. Die dann überlappend gewählten drei Aktionen in den Sechsecken können in beliebiger Reihenfolge ausgeführt werden.

 

Zur Verfügung stehen:

Subventionen

Asbestmine errichten

Asbestmühle errichten

Hafen anlegen

Schienenverbindung anlegen

 

The Cost wird im kommenden Monat via Spielworxx vorzubestellen sein.

 

----------------------------------------------

 

The Cost is a serious game that makes you think.

 

Asbestos and its use have a long history. A naturally occurring mineral, asbestos was once celebrated for its seemingly wondrous resistant and strengthening properties until it was declared a human carcinogen by the World Health Organization’s International Agency for Research on Cancer in 1987.

 

However, despite this, asbestos is still mined and used in several countries.

 

The Cost is a challenging economic board game putting players in the role of a company whose interest is in the asbestos industry.

Players compete to make their fortune by concentrating or diversifying in the various aspects of the industry such as mining, refining, and shipping.

 

The Cost is played over four game rounds, but it is possible for the game to end early due to health and safety regulations shutting the industry down. In each round, every player selects a country in which to execute their actions. The selection of a country both triggers an event within it as well as having an effect upon the country’s economy. Players use a unique system to draft three actions at once for the round.

 

Below you´ll see the area where the players put the event marker of the chosen country in the left part of the action board. They always place it over a corner of a hexagon. In this way the actions of three hexagons are selected that may be conducted in any order by the player.

 

These actions are possible:

Get Subsidy

Build Asbestos mine

Build Asbestos mill

Build Port

Build Railway connection

 

The Cost will be available for preorder next month via Spielworxx.

 

 

 

The Cost / Tribune / Crescent City Cargo

28.04.2020

 

Unten findet ihr einige Graphiken zu The Cost sowie die 3D-Cover von Tribune und Crescent City Cargo.

Mehr zu den Spielen in Kürze!

 

Haltet die Ohren steif.

 

 

 

Wöchentlicher/Weekly Chat via Twitch

24.04.2020

 

Ich werde einen (hoffentlich sehr regelmäßigen) Chattermin einführen:

Dienstag, immer gegen 17:45 Uhr, für rund 30 Minuten. Dabei werde ich Spielworxx- und "Spieleindustrie"-Themen aufgreifen und mich bemühen, Fragen aus dem Chat zu beantworten.

Ort: Mein Twitch-Kanal: www.twitch.tv/spielworxx

Erwartet keine besondere Video- und Audioqualität, aber hoffentlich ein paar interessante Minuten.

 

---------------------------------------

I´ll start a (hopefully pretty regular) chat event:

Tuesday, always at about 5:45 pm CET (this is 11:45 am EDT), for roughly 30 minutes. I´ll talk about Spielworxx- and "gaming industry" topics and will try to answer a few questions from the chat.

Location: My Twitch channel: www.twitch.tv/spielworxx

Do not expect a great video or audio quality, however, hopefully a few interesting minutes.

 

 

Pax Pamir und mehr

21.04.2020

 

Im Bereich "Videos" findet ihr eine deutschsprachige Erklärung von Pax Pamir. Vielen Dank an die beiden Livezuschauer und ihre Fragen.

 

Kommende Woche werde ich Graphiken zu Tribune, The Cost und Crescent City Cargo präsentieren.

 

Wichtiger aber: Bleibt gesund, haltet die Ohren steif & rammt die Hacken in den Teer!

 

 

 

Pax Pamir-Einführung via Vassal

14.04.2020

 

Ich hoffe, ihr hattet alle schöne Feiertage - so schöne Tage, wie man sie derzeit haben kann.

 

Wir arbeiten mit Hochdruck an Tribune, The Cost und Crescent City Cargo. Hier kommt es uns zugute, dass wir die Testphasen bereits in Vor-Corona-Zeiten beendet hatten.

 

Ich biete am kommenden Montag (dem 21.) um 17 Uhr eine Regelerklärung zu Pax Pamir an. Dazu benötigt ihr skype und das entsprechende Vassal-Modul. Die Vassal-Engine findet ihr hier:

http://www.vassalengine.org/

Das Modul befindet sich an dieser Stelle:

http://www.vassalengine.org/wiki/Module:Pax_Pamir_(Second_Edition)

Wir verwenden Version 1.44 mit hidden hands

 

Haltet die Ohren steif und vielen Dank für die Unterstützung!

 

 

The Grand Trunk Journey und Pax Pamir

28.03.2020

 

Trotz einer drastischen Verlangsamung in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens hoffe ich, dass in der kommenden Woche The Grand Trunk Journey zumindest in Teilen ausgeliefert werden kann.

 

Die Pax Pamir-Vorbestellphase ist vorüber; ich danke herzlich! Lizenzgeber Wehrlegig hat versichert, dass die Produktion des Spiels pünktlich beginnen kann und wird.

 

Wer auf dem Laufenden bleiben möchte, sollte periodisch hier bei den News hereinschauen und/oder den Spielworxx-Newsletter (s.o.) abonnieren.

 

 

Pax Pamir

21.03.2020

 

Vielen Dank für das große vertrauen in diesen fordernden Zeiten! Haltet die Ohren steif!

 

Pax Pamir bleibt noch maximal sechs Tage in der Vorbestellung.

Metallmünzen: Ich habe eine Bitte. Ja, man kann sie einzeln erwerben. Es ist aber nicht Sinn der Sache, sie in größeren Mengen zu ordern und später vielleicht für andere Spiele zu nutzen. Wenn es gut läuft, funktioniere ich hier kostendeckend. Ich danke herzlich!

 

Stay safe.

 

 

 

The Grand Trunk Journey

20.03.2020

 

Blackfire hat gerade sehr große Schwierigkeiten, Produkte auszuliefern. Im Lager arbeiten aktuell weniger als 30 % der Angestellten. Es wird hier Verzögerungen geben - ich versuche, euch mit Neuigkeiten zu versorgen.

Haltet die Ohren steif!

 

---------------------------

 

Blackfire has great difficulties to deliver products. In the warehouse less than 30 % of the people are working. There will be delays. I´ll try to give you updates as fast as possible.

 

Heavy Cardboard did a playthrough of the game - you may watch it here:

https://www.youtube.com/watch?v=iNrsyMOKUZA

 

Take care!

 

 

 

 

The Grand Trunk Journey / Pax Pamir DE

14.03.2020

 

Blackfire hat mir versichert, trotz mehrerer ("normaler") Krankheitsfälle kommende Woche mit der Auslieferung von The Grand Trunk Journey zu beginnen.

 

Die Pax Pamir DE-Vorbestellaktion wird noch bis zum Ende der Kickstarter-Kampagne von Wehrlegig oder bis zum Ausverkauf des Kontingents laufen - also längstens 13 Tage. Vielen Dank hier für den überwältigenden Erfolg!

 

Haltet die Ohren steif!

 

 

Pax Pamir

11.03.2020 - edit

 

Nach dem Ausverkauf der 500 St. binnen eines Tages habe ich von Wehrlegig ein weiteres, kleines Kontingent erhalten.

 

Ich bin überwältigt.

 

Wegen Nachfragen: Der Inhalt der deutschen Ausgabe ist mit der englischen identisch (natürlich lokalisiert).

 

Pax Pamir - Vorbestellung

10.03.2020

 

Ab sofort kann nun Pax Pamir in der deutschen Ausgabe vorbestellt werden!

 

 

In Pax Pamir übernimmt jeder Spieler die Rolle eines Anführers im Afghanistan des 19.Jhs. Das Ziel: Den „Staat“ nach dem Zusammenbruch des Durrani-Reichs neu aufbauen. Diese Zeitspanne wird im Westen „Das große Spiel“ genannt, da die Europäer versuchten, Zentralasien zum Schauplatz ihrer Rivalitäten zu machen. In Pax Pamir werden die europäischen Reiche aus der Perspektive der Afghanen betrachtet. Die Afghanen versuchten, die hineindrängenden Ferengi (Ausländer) für ihre eigenen Zwecke einzusetzen.

 

Mechanisch gesehen ist Pax Pamir ein recht geradliniger „Tableau-Entwickler“. Meist kaufen die Spieler Karten vom zentralen Markt und spielen diese in einer horizontalen Reihe – Hof genannt - vor sich aus. Das Ausspielen von Karten bringt Einheiten auf den Spielplan und Zugang zu weiteren Aktionen, die die anderen Spieler und das Spielgeschehen beeinflussen. Obwohl jeder Spieler seine eigene Kartenreihe ausbaut, erlaubt Pax Pamir viele Möglichkeiten, mit den Mitspielern zu interagieren – direkt und indirekt.

 

 

Pax Pamir ist ein interaktives historisches Spiel, das sich mit der Politik und Macht in Afghanistan befasst.

 

Pax Pamir stammt aus der Feder von Cole Wehle, dem Erfolgsautor von Root, Oath, John Company und An Infamous Traffic.

 

Das überarbeitete Pax Pamir wurde 2019 in englischer Sprache veröffentlicht.

Bei Boardgamegeek hat das Spiel momentan ein Rating von 8,4!

 

 

Die deutsche Ausgabe verwendet dasselbe Material wie die englische. Folgende Bestandteile sind lokalisiert worden:

Regeln

Spielhilfe

Spielkarten

Spielertableau

Schachtel

 

Der Preis der deutschen Ausgabe entspricht, so genau sich Dollar und Euro am 10.März 2020 umrechnen ließen, der englischen Ausgabe vom Lizenzgeber Wehrlegig inklusive der Versandkosten.

Die deutsche Ausgabe von Pax Pamir erscheint zeitgleich mit der englischen im Oktober 2020.

Die deutsche Ausgabe ist auf 500 Stück limitiert.

 

 

Achtung: Zum Spiel können zusätzlich Metallmünzen geordert werden. Dies ist ein gesonderter Bestellvorgang im Shop.

 

Ich bin sehr gespannt und danke herzlich im Voraus!

 

The Grand Trunk Journey

06.03.2020

 

Die Vorbestellfrist für The Grand Trunk Journey ist abgelaufen - das Spiel sollte ab kommender Woche ausgeliefert werden!

The Grand Trunk Journey

Alex und Peat haben zu The Grand Trunk Journey von Claude Sirois ein "Let´s Play" angefertigt:

https://www.youtube.com/watch?v=-Zn3L9uZA8Y&feature=youtu.be

 

Das Video ist hier auch unter "Videos" hinterlegt.

 

 

 

Pax Pamir

25.02.2020

 

Die deutsche Ausgabe von Pax Pamir wird ab dem 10. März über diese Webseite vorzubestellen sein - zeitgleich mit dem Kickstarter der englischen Ausgabe.

Ein paar Infos gibt es auch in meinem letzten Video, das ihr unter "Videos" oben findet.

 

Weitere Infos in Kürze!

 

Podcast - Fux und Bär zu Pax Pamir

14.02.2020

 

Die aktuelle Folge von Fux und Bär widmet sich u.a. ausführlich Pax Pamir - wer also etwas mehr über das Spiel erfahren möchte, kann sehr gerne lauschen:

https://fuxundbaer.podigee.io/20-neue-episode

 

 

The Grand Trunk Journey & Pax Pamir

13.02.2020

 

Die Arbeiten an der deutschen Ausgabe von Pax Pamir schreiten zügig voran; die Übersetzungen werden kommende Woche ins Layout gehen. Es sieht stark danach aus, dass die Vorbestellungen in der ersten Märzhälfte beginnen werden. Wir planen mit einer Auflage von 500 Stück.

 

Claude Sirois´ The Grank Trunk Journey befindet sich weiterhin in der Vorbestellung - Details dazu in den Beiträgen hier weiter unten.

 

 

The Grand Trunk Journey: Blogserie & Designer´s Diary

02.02.2020 (05.02.2020 ergänzt)

 

Mittlerweile hat Autor Claude Sirois den vierten und fünften Teil seiner Blogserie zum Spiel fertiggestellt. Wer also mehr über das Spiel im Voraus erfahren möchte, hat hier die Gelegenheit:

https://www.boardgamegeek.com/blogpost/98931/grand-trunk-journey-terminal-4-improving-your-comp

https://www.boardgamegeek.com/blogpost/98932/grand-trunk-journey-terminal-5-variants-and-scenar

 

Zudem ist hoffentlich folgender Artikel ebenso interessant für euch:

https://boardgamegeek.com/blogpost/99350/designer-diary-grand-trunk-journey-or-does-world-n

 

Viel Spaß damit!

 

 

 

The Grand Trunk Journey

27.01.2020

 

Der zweite Teil von Claudes BGG-Blogpost zu The Grand Trunk Journey ist nun online:

https://www.boardgamegeek.com/blogpost/98883/grand-trunk-journey-terminal-2-operating-your-trai

 

Er gibt weitere Einblicke ins Spiel.

 

The Grand Trunk Journey – Vorbestellung ab dem 24.01. / Preordering starts on the 24th

Claude Sirois

22.01.2020

 

DE (EN text follows; please scroll down)

 

The Grand Trunk Journey von Claude Sirois wird im Laufe des Freitag vorzubestellen sein. Worum handelt es sich bei dem Spiel?

 

Die Grand Trunk Railway wurde Mitte des 19. Jahrhunderts gegründet. Ihr erstes Ziel war eine Eisenbahnverbindung zwischen Montréal und Toronto. Die Bahngesellschaft expandierte rasch nach Westen, Osten und Süden, indem sie kleinere Firmen wie die St. Lawrence und Atlantic Railway oder die Central Vermont Railway erwarb. Sie operierte hauptsächlich in den kanadischen Provinzen von Québec und Ontario sowie in den amerikanischen Staaten Maine, New Hampshire, Vermont, Massachusetts und Connecticut.

 

Jeder Spieler fungiert als Manager einer kleineren Eisenbahngesellschaft, die gerade von der Grand Trunk Railway gekauft wurde. Jeder Spieler ist aber auch Visionär mit der Ambition, der nächste CEO der Gesellschaft zu werden und ihr Schicksal zu leiten. Zuvor müssen die Spieler dem Aufsichtsrat jedoch beweisen, dass sie in der Lage sind, eine so große Firma zu führen. Es ist ihre Aufgabe, Güter so effizient wie möglich durch das Streckensystem zu leiten und die richtigen Investitionen zu tätigen. Sie stehen dabei in direkter Konkurrenz zu den Mitspielern, die ebenfalls Güter transportieren, neue Bahnhöfe bauen und die Gesellschaft verbessern wollen.

 

The Grand Trunk Journey zeigt 12 Städte und vier Häfen im östlichen Kanada und den USA. Diese Orte bieten drei Arten von Gütern an und benötigen entweder Kohle, Eisen, Holz oder Stahl. Als Manager einer Tochter der Grand Trunk Railway setzen die Spieler die Karten in ihrem persönlichen Deck, die aus Eisenbahnausrüstung (Lokomotiven und Waggons) und Orten (Städte und Häfen) besteht, um ihre Züge zwischen den Städten und Häfen zu bewegen und die nachgefragten Güter abzuliefern. Die Bewegung der Züge wird auf der Zeitleiste festgehalten, die aufführt, wie viele Tage die Spieler bisher “ausgegeben” haben. Je effizienter die Spieler die Güter über kurze Distanzen transportieren können, umso mehr Lieferungen können sie ausführen.

 

Da es das Ziel der Spieler ist, der neue CEO der Grand Trunk Railway zu werden, ist es vorteilhaft, alle Güterarten in vielen unterschiedlichen Städten abzuliefern. In bestimmten Fällen ist das Abliefern einer bestimmten Güterart die Voraussetzung dazu, die eigene Ausrüstung zu verbessern. Zusätzlich zu „normalen“ Lieferungen sollten die Spieler Sonderlieferungen vornehmen, die besonders profitabel sind. Dabei müssen die Spieler das geforderte Gut im richtigen Ort zum korrekten Zeitpunkt abliefern! Was auch immer die Art der Lieferung ist – die Spieler müssen in der zur Verfügung stehenden Zeit so viele Lieferungen wie möglich ausführen.

 

Der Zug eines Spielers besteht aus mehreren Karten, die offen vor ihm ausgelegt werden: einem Ort, der anzeigt, wo sich der Zug befindet (die Holzlokomotive des Spielers ist an entsprechender Stelle auf dem Spielbrett), einer Lokomotive, die anzeigt, wie viele Waggons sie ziehen kann, sowie eins bis vier Waggons unterschiedlicher Art, die verschiedene Güter aufnehmen. Um seinen Zug zu bewegen, muss der Spieler zunächst die Ortskarte gegen eine neue tauschen. Er darf Waggons von seinem Zug abkoppeln und neue ankoppeln, je nach Bedarf, da bestimmte Güterarten auch nur von bestimmten Waggons geladen werden können.

 

Die Stadtkarten, die ein Spieler im Deck hat, bewegen den Zug von Stadt zu Stadt und beinhalten alle Städte mit Bahnhof. Im Laufe des Spiels werden neue Bahnhöfe gebaut, so gelangen auch neue Stadtkarten ins Deck. Jede Stadtkarte zeigt zudem zusätzlich entweder einen Waggon oder eine Sonderfähigkeit, die der Spieler nutzen kann. Baut ein Spieler einen Bahnhof, können auch alle Mitspieler Güter zu dieser Stadt liefern. Der Erbauer erhält aber die Siegpunkte. Außerdem wird er in einer besseren Position für eine Erste-Lieferung an diese Stadt sein und so zusätzliche Siegpunkte bekommen können.

 

Jedes The Grand Trunk Journey-Exemplar enthält:

1 Spielbrett, 80 Spielerkarten, bestehend aus: 8 doppelseitigen Lokomotivkarten (je zwei in den vier Spielerfarben), 40 Startkarten (je 10 in den vier Spielerfarben, einschließlich den vier Startstadtkarten), 32 Stadtkarten (je acht in den vier Spielerfarben, 4 Lokomotiven aus Holz (je eine in den vier Spielerfarben), 12 Markierungsscheiben für die Leisten (je 3 in den vier Spielerfarben), 4 Schnellzug-Plättchen (je eine in den vier Spielerfarben), 16 Fortschrittskarten, 10 Aufgabenkarten, 12 Güterbahnhofsmarker, 8 Erste-Lieferungs-Plättchen, 12 Stadt-Güterplättchen (vier für die Startstädte, 8 für die anderen Städte), 3 Hafen-Güterplättchen, 125 Güter-Würfel (je 30x Kohle, Eisen und Holz, 35x Stahl), 22 Sonderlieferungsplättchen (4x „4 Tage“, je 6x „3 Tage“, „2 Tage“, „1 Tag“), 8 Spielübersichten (je 4 in Deutsch und in Englisch in den vier Spielerfarben), 2 Regelhefte (in Deutsch und in Englisch)

 

Was ist The Grand Trunk Journey:

·         Genré: „Pick up and deliver“

·         Zusätzlich & modern bezeichnet: Ein raffinierter „Just-in-Time-Mechanismus“

·         Zeitbudget – Aktionen kosten eine bestimmte „Menge Zeit“, die auf der Zeitleiste festgehalten wird

·         Persönliche Spielerkartendecks: Damit werden die Züge der Spieler zusammengestellt; durch hinzukommende Karten „vergrößert man den Spielplan“

·         Multifunktionale Karten: Viele Karten können als Zielorte, Aktionskarten oder Waggons verwendet werden

 

Da es in der kleineren Spielworxx-Schachtel ausgeliefert wird, wird The Grand Trunk Journey“ preiswerter werden als die letzten Spielworxx-Titel.

 

EN

 

The Grand Trunk Journey by Claude Sirois will be available for preordering on Friday. What is The Grand Trunk Journey?

 

The Grand Trunk Railway was created in mid-19th century as a first goal to build a rail line between Montréal and Toronto. The company’s rail system expanded rapidly West, East and South by the merging of subsidiaries companies such as the Québec and Richmond Railway, the St. Lawrence and Atlantic Railway and the Central Vermont Railway. The system was mainly serving the Canadian provinces of Québec and Ontario as well as the American states of Maine, New Hampshire, Vermont, Massachusetts and Connecticut.

 

You are the manager of a small subsidiary railway recently merged by the Grand Trunk Railway. You are also a visionary. Your ambition? To become the next CEO of the company and be in charge of its fate. But before, you must prove to the board that you have what it takes to operate such a big company in moving goods through the system as efficiently as possible and making the right choices of investments. But you’re not the only one to crave such a position. You must then gather more victory points than your opponent managers in delivering goods, building new terminals and improving your subsidiary before the time is up!

 

The Grand Trunk Journey features 12 eastern Canadian and US cities and 4 ports demanding and providing four types of goods, coal, iron, wood and steel. As managers of a Grand Trunk’s subsidiary, the players must use the cards they have in their personal decks, composed of rail equipment (locomotives and railcars) and locations (cities and ports), to move their train between those cities and the ports and deliver the goods they demand. The movement of their trains is recorded on a Time track, which indicates how many days the players have spent so far. The most efficient the players are to deliver goods on shorter distances, the more deliveries they can accomplish.

 

As the objective is to become the new CEO of the Grand Trunk Railway, delivering all types of goods in many different cities is a plus. In certain cases, delivering a certain type of good is a requirement to improve the players’ equipment. In addition to regular deliveries, they will also be interested to fulfill special deliveries, which are more profitable than regular deliveries. To do so, the players must deliver the right good, in the right city or port, at the right moment though! Whatever the type of delivery, their goal is to optimize their routes to accomplish as many deliveries as possible in the time they have.

 

The composition of a player’s train is represented by a series of cards placed face up in front of them: a location card indicating where is the train (a train token is at the corresponding location on the board), a locomotive indicating the number of railcars it can pull, and one to four railcars of different types, moving different goods. To move their train, the player must replace their train’s current location card with a new one. They can add and remove railcars from their train according to their needs, because certain types of goods can only be moved by specific railcars.

 

The city cards the player has in their deck used to move their train from a city to another match the location of all the accessible rail terminals. As the game progresses, new terminals will be built, so new city cards will be added to their deck. Each city card also features a railcar or a special action that the player can use. At the moment they build a new terminal in a city, all other subsidiaries can also deliver goods to that city, but the player gets the victory points associated with its building. Moreover, they will also be in a better position to accomplish the first delivery to that city and get extra victory points.

 

Each copy of The Grand Trunk Journey contains:

1 game board, 80 Player cards, consisting of: 8 double-sided Locomotive cards (2 each in four player colors), 40 Starting cards (10 each in four player colors, including 4 Starting City cards), 32 City cards (8 each in four player colors), 4 Train markers (1 each in four player colors), 12 Track markers (3 each in four player colors), 4 Fast Locomotive tokens (1 each in four player colors), 16 Improvement cards, 10 Objective cards, 12 Terminal tokens, 8 First Delivery tokens, 12 City Goods tokens (4x for the Starting Cities, 8x for the other Cities), 3 Port Goods tokens, 125 Goods cubes (30 each of Coal, Iron, Wood and 35 Steel), 22 Special Delivery Contract tokens (4x “4 days”, 6x “3 days”, 6x “2 days”, 6x “1 day”), 8 Overview sheets (4 each in English and German in four player colors), 2 Rules booklets (in English and German)

 

What is The Grand Trunk Journey?

·         Genré: “Pick up and deliver”

·         In addition (described in a modern way): An ingenious „just-in-time-mechanism“

·         Time budget – actions cost a certain amount of time which is tracked on the time track.

·         Personal player card decks: The trains of the players consist of several cards; additional cards “extend” the game board

·         Multi-functional cards: A lot of the cards may be played as target locations, as actions or as railcars

 

 

The game is released in the smaller Spielworxx-box, therefore it will be less expensive than the last few Spielworxx titles.

 

 

The Grand Trunk Journey und Throne of Allegoria

12.01.2020

 

Momentan planen wir, The Grand Trunk Journey von Claude Sirois am 24.01. zur Vorbestellung anzubieten. Mehr zum Spiel in den kommenden Tagen.

 

Nach intensiven Überlegungen haben wir uns entschieden, die Lizenz zu Throne of Allegoria, die an Game Brewer vergeben war, zurückzuziehen. Die Auffassungen, wie die zweite Auflage auszusehen hat, waren einfach zu unterschiedlich.

 

 

 

Ein Frohes Neues Jahr und Pax Pamir DE

01.01.2020

 

Ich wünsche euch allen ein tolles & friedvolles Jahr 2020!

 

Aus meiner Sicht eröffne ich es mit der Ankündigung, dass es von Spielworxx im Herbst in Kleinauflage die deutsche Ausgabe von Pax Pamir (basierend auf der zweiten Auflage) geben wird. Für mich ist dieses Spiel vom großartigen Cole Wehrle das herausragende Spiel des Jahres 2019. Ich freue mich sehr!

 

https://boardgamegeek.com/boardgame/256960/pax-pamir-second-edition

 

 

2019 und 2020

23.12.2019

 

Das Jahr 2019 ist fast vorüber.

Wir haben folgende vier Spiele herausgegeben:

 

Yinzi: von Rola & Costa - ein Expertenspiel mit sehr großem Tiefgang.

Auf der Walz : von Jimmy Maas - ein narrative Reisespiel mit toller Ausstattung.

Die Macher: von Kalle Schmiel - die überarbeite Neuauflage des Klassikers.

Throne of Allegoria: von Robin Lees und Steve Mackenzie - ein ungewöhnliches, narratives Spiel.

 

Ich bin insgesamt mit dem Jahrgang sehr zufrieden und hoffe, dass wir im kommenden Jahr ähnliche Qualität abliefern werden.

Auf dem Programm stehen:

 

The Grand Trunk Journey

The Cost

Tribune

Crescent City Cargo

 

Hierzu in Kürze mehr.

 

 

Ich wünsche euch ein Frohes Fest und einen ruhigen Jahreswechsel.

Hoffentlich findet ihr Zeit, das ein oder andere Spiel auf den Tisch zu bringen.

 

 

 

Die Macher

12.12.2019

 

Der Versender hat mit versichert, dass alle Exemplare bis morgen verschickt werden...momentan habe ich noch 4 Exemplare.

 

Vielen Dank!

 

Die Macher und München

27.11.2019

Die Tabletop Network Conference und der BGG Con in Dallas sind sehr gut verlaufen - ich habe viel gelernt und konnte u.a. The Grand Trunk Journey, Griffintown, Squaring Circleville und Crescent City Cargo mit den Autoren testen.

 

Von Matt "Squaring Circleville"  Wolfe habe ich zudem sein Raising Chicago unter Vertrag genommen. Das Spiel besticht durch einen tollen, zentralen Mechanismus und ein wundervolles Thema.

https://de.wikipedia.org/wiki/Anhebung_von_Chicago

 

Von heute bis Mittwoch bin ich beruflich in München unterwegs.

 

Die Macher wird ab Mitte kommender Woche ausgeliefert.

 

 

Spiel 2019 in der Nachbetrachtung

28.10.2019

 

Die Spiel in Essen ist vorüber: Vielen Dank an alle Spieler, die am Stand Throne of Allegoria gespielt haben und/oder sich Zeit zu einem Gespräch genommen haben! 

 

Throne wird ab morgen wieder erhältlich sein; wit haben noch rund 100 Exemplare.

 

Unten findet ihr ein paar Impressionen - vielen Dank an Sascha Schneider!

 

 

 

Throne of Allegoria (update)

19.10.2019/20.10.2019

 

Heavy Cardboard haben einen 4-Spieler-Throne of Allegoria-Stream angefertigt - schaut bitte hier:

https://www.youtube.com/watch?v=bmk75jFqXlU

 

In Essen und voraussichtlich auch nach Essen wird Throne of Allegoria wieder erhältlich sein.

 

 

------------------------------------------------------------------------

Heavy Cardboard has done a 4-player-Throne of Allegoria-stream angefertigt - please take a look here:

https://www.youtube.com/watch?v=bmk75jFqXlU

 

At Essen and probably also after Essen Throne of Allegoria will be available again.

 

 

Die Macher

18.10.2019

 

Im Juni hatte ich mit Indie Boards & Cards und Stronghold Games vereinbart, dass Die Macher über Kickstarter angeboten wird. Dabei hatte ich mir ausbedungen, später 100 Exemplare über meine Webseite anbieten zu dürfen - wenn auch zu leicht erhöhtem Preis.

Ich kann diese Exemplare nun anbieten - schaut bitte unter "Produkte/Shop". Sie werden Ende November/Anfang Dezember ausgeliefert.

 

Vielen Dank im Voraus!

------------------------------

In June I reached an agreement with Indie Boards & Cards and Stronghold Games that they would offer Die Macher via Kickstarter. In this agreement I added the clause that I would be allowed to offer 100 copies via my website later - although to a slightly increased price.

I may now offer these copies - please take a look under "Produkte/Shop" here. The copies will be shipped in late November/early December.

 

Many thanks in advance!

 

 

 

Throne of Allegoria und Haut Couture

02.10.2019

 

Die Throne-Vorbestellungen laufen sehr erfreulich - vielen Dank!

Ich werde Freitag die Video-Reihe zum Spiel mit einem oder zwei Beiträgen fortführen.

 

Wer Wert auf stylische (Oberbe-) Kleidung legt, kann auch hier einmal einen Blick werfen; es sind einige Neuigkeiten hinzugekommen:

https://shop.spreadshirt.de/spielworxx/

 

 

 

 

 

Berlin Brettspiel Con - Auf der Walz

Auf der Walz -Impressionen

Videos und mehr

16.05.2019

 

Von morgen bis Dienstag bin ich einige Tage unterwegs - Mails werde ich in dieser Zeit nur schleppend beantworten können - Danke für die Geduld.

 

Von Auf der Walz-Autor Jimmy Maas gibt es im Videobereich die ersten beiden Videos; ab der kommenden Woche werden weitere hinzugefügt. Ich hoffe, sie bieten einen interessanten Einblick in die Thematik und den Hintergrund des Spiels.

 

 

 

 

 

Neuer Spielworxx-Titel: Squaring Circleville

12.05.2019

Wir haben Squaring Circleville von Matt Wolfe unter Vertrag genommen.

 

In diesem Spiel, das mit einem hochinteressanten Rondel-Mechanismus aufwarten kann, geht es darum, den Ort Circleville in Ohio Mitte des 19.Jhs. abzureißen und dann, jetzt mit orthogonalem Grundriss, neu aufzubauen.

 

Thematisch dicht & interessante Mechanismen - ein echtes Spielworxx-Spiel!

 

 

 

Ground Floor

12.05.2019

 

Als mich Spielbox-Chefredakteur Matthias Hardel vor einigen Monaten informierte, dass Christwart Conrad die Ground Floor-Rezension übernehmen würde, dachte ich sofort „oha, das kann etwas geben…“

Auf Seite 60 der Ausgabe 2/2019 der Spielbox fügt Christwart jetzt einen kurzen Schnipsel „Startspielervorteil beschneiden“ hinzu.

 

Hier möchte ich einhaken.

Vorab, ich schätze Christwart sehr als Autor, Spielekenner und Rezensenten. Er ist ein „Uhrmacher“, der sich in Mechanismen stürzt und Zahnräder zueinander in Einklang bringt.

Dagegen ist gar nichts zu sagen, dies bewundere ich – es entspricht aber nicht der Philosophie von Spielworxx.

Spielworxx-Spiele stehen für Spielerlebnisse, für ein Eintauchen in Spielwelten am Spieltisch (naturgemäß gelingt dies ´mal besser, ´mal weniger gut). Die Spiele haben Ecken und Kanten, eine Seele und atmen.

Dabei ist, genau wie im wahren Leben, eben nicht alles gleich, nicht alles berechenbar.

 

Dies bedeutet nun nicht, dass alles „egal“ ist, dass auf balancing gar kein Wert gelegt müsste. Weit gefehlt; das balancing muss sich jedoch ins Gesamtkonstrukt einfügen und steht nicht im Vordergrund. Ich hoffe zumindest, dass Spielworxx-Spiele nicht – wie gerade auf dem deutschen Spielemarkt zu häufig zu beobachten ist – „kaputtgerechnet“ sind.

Vor den Augen der Spieler soll in zwei Stunden ein Film ablaufen, der sich viel interessanter gestalten wird, wenn nicht alles gleichgemacht ist, wenn die Spieler leicht unterschiedliche Voraussetzungen haben. Wer Siegpunkte als das zentrale Element und nicht als „Leitplanke“ begreift, ist fehl am Platze.

 

 

Als Ground Floor-Besitzer steht euch natürlich frei, was ihr mit dem Spiel macht. Ich rate euch, ohne die vorgestellte Änderung zu spielen.

 

 

Gentes

29.08.2018

 

Gentes wurde in der Kategorie "General Strategy - Multi-Player" für den International Gamers Award nominiert.   http://www.internationalgamersawards.net/

 

Mein Glückwunsch geht an Autor Stefan Risthaus und Grafiker Harald Lieske!

 

 

Ein paar Fotoimpressionen aus Essen

07. 11. 2017

 

Die Messe in Essen ist gelesen - es war schön, mit euch zu plaudern!

 

 

Sola Fide

22. 09. 2017

 

Zu Sola Fide hat Jason Matthews mit Hilfe des Goethe-Instituts alternative Siegbedingungen herausgearbeitet - ihr findet sie im Downloadbereich.

 

Die ERF-Medien stellen Sola Fide zudem hier vor:

https://www.erf.de/erf-pop/programm/geistreich/wenn-reformation-und-gegenreformation-im-spiel-aufeinandertreffen/16572-3528

 

 

Colosseum und Gentes

01. 09. 2017

 

Voraussichtlich ab Montag wird Colosseum mit deutschen Regeln vorzubestellen sein - die Auslieferung beginnt dann ab dem 18.

 

Um den 20. herum schaue ich auch, ob nochmals eine Handvoll Gentes angeboten werden.

 

 

 

Berlin Con 2017 und Gentes

14. 07. 2017

 

Nach einem großartigen Mallorca-Event, bestens ausgerichtet von den Cliquenabendlern, geht es nun schon wieder gen Berlin zur Berlin Con 2017 von Hunter & Cron.

Ihr findet mich am Stand von ADC Blackfire, wo The King´s  Will  und Calimala (Herbstneuheit) gespielt werden können.

 

Gentes: Wenn alles gut läuft, wird das Spiel Ende kommender Woche gedruckt, wenig später aus Tschechien eintreffen.

 

Ich bin bis voraussichtlich Mittwoch offline.

 

 

Impressionen aus Essen

Solarius Mission/North American Railways

14. 09. 2016

 

Die Auslieferung der Spiele hat begonnen - morgen früh wird der Vorbestellpreis entfernt.

 

Errata

North American Railways

Die weißen Eisenbahnen gehören zur lila Gesellschaft (sollte im Ausschlussverfahren auch klar sein).

 

Solarius Mission

Auf dem Zettel zum Zusammenbau der "Brücke" muss es beim dritten Einschub heißen: "auf den weißen Kreis" (nicht blauen).

Leider sind die Spielerscheiben (Kolonien) zu klein geraten. Man kann mit ihnen spielen, ich empfehle jedoch Standardholzscheiben aus anderen Spielen zu "entleihen". Zudem werde ich in Essen größere Scheiben als Ersatz haben.

 

Im Videobereich gibt es einen kurzen Eindruck zum Bekleben der Würfel.

 

Ich danke für das umwerfende Vertrauen!

 

 

 

La Granja ist "Spiele Hit für Experten"!

27. 06. 2016

 

Die Wiener Spiele Akademie hat La Granja mit dem Preis "Spiele Hit für Experten 2016" ausgezeichnet. Vielen Dank!

 

Glückwunsch an die Autoren Andreas Odendahl und Mike Keller sowie Graphiker Harald Lieske!

 

 

Essen 2015 - Fotoimpressionen

Herzlichen Dank an Sascha Schneider

Spiel des Jahres in Portugal

02. 09. 2015


Mit großer Freude haben wir vernommen, dass Andreas Odendahls und Mike Kellers La Granja in Portugal den Preis "Spiel des Jahres" gewonnen hat!


Mein Dank geht an die Autoren, den Graphiker und das gesamte Team!



Als Sahnehäubchen wurde Arkwright Zweiter - auch hier "Danke" an Autor Stefan Risthaus, Graphiker und Team!


International Gamers Award

12. 08. 2015


Sowohl La Granja als auch Kraftwagen wurden in der Kategorie "General Strategy - Multi-Player" für den International Gamers Award nominiert!


Vielen Dank an alle Beteiligten!


http://www.internationalgamersawards.net/

Arkwright - Auszeichnung

25. 04. 2015


...und noch eine Auszeichnung für Stefan Risthaus´ Arkwright - das Spiel gewann den Menzione Speciale Goblin Magnifico 2015.


Wunderbar.




Golden Elephant Award für Arkwright

04. 03. 2015


Arkwright gewinnt den "Golden Elephant Award" für das beste "Heavy Board Game 2014" von Heavy Cardboard!


Wir sind sehr stolz und bedanken uns bei Autor Stefan Risthaus und dem gesamten Team.

Zum Reinhören:

http://heavycardboard.com/2015/02/25/podblast-2014-golden-elephant-heavy-game-of-the-year/



Golden Geek Awards

11. 02. 2015


La Granja von Andreas Odendahl und Mike Keller, Graphik von Harald Lieske, wurde auf Boardgamegeek zu einem "Golden Geek" in der Kategorie Best Strategy Game nominiert.


Das gesamte Team freut sich und dankt!





Washington´s War

Intensives Spielerlebnis

copyright Rodger MacGowan
copyright Rodger MacGowan